Muss ich im Voraus buchen?

Ja, bitte! Alle Kursbuchungen und Anmeldungen müssen vorab über unsere Website oder App erfolgen.

 

Hilfe, ich habe Probleme beim Buchen von Kursen mit der App!

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie die Verzichtserklärung unterschrieben haben, indem Sie sich über einem Webbrowser mit Ihrem Konto anmelden, bevor Sie versuchen, über die App zu buchen. Wenn das erledigt ist, stellen Sie sicher, dass Sie mit dem richtigen Konto angemeldet sind! Wenn Sie immer noch Probleme haben, kontaktieren Sie uns!

 

Was soll ich anziehen?

Wir empfehlen kurze Hosen (mit Innenhose!) für Männer und ,wenn Sie möchten,ein T-Shirt. Frauen sollten ein Fitness-Bekleidung tragen – Leggings/Shorts und ein Top (denken Sie daran, es wird geschwitzt!).

 

Was ist mitzubringen?

Nichts Besonderes, nur Wasser und ein Handtuch zum Auflegen auf die Matte. Sie können eines bei uns mieten, wenn Sie es vergessen!

 

Stellen Sie Matten zur Verfügung?

Ja, Matten werden gestellt – Sie können gerne Ihre eigene mitbringen, aber es gibt eine, die (kostenlos) auf Sie wartet, bringen Sie einfach ein Handtuch mit, um es auf Ihre Matte zu legen.

 

Gibt es Duschen?

Einige unserer Studios haben schöne Duschen! Bitte fragen Sie direkt an Ihrem Standort nach.

 

Sollte ich vorher etwas essen?

Versuchen Sie, eine Stunde vor dem Kurs nichts zu essen.

 

Ich habe noch nie Hot-Yoga gemacht, kann ich mitmachen?

Sie können auf jeden Fall mitmachen! Lassen Sie den Lehrer einfach wissen, dass es Ihre erste Stunde ist, machen Sie den Kurs in Ihrem eigenen Tempo mit und denken Sie daran, dass Sie jederzeit eine erholsame Position einnehmen und eine Atempause machen können.

 

Wozu dient der Pod?

Der Pod ermöglicht es uns, überall ein tolles Hot-Yoga-Studio aufzubauen. Er schafft eine großartige und ruhige Umgebung, um Yoga zu praktizieren. Und wir mögen aufblasbare Teile – tut das nicht jeder?!

 

Wie heiß wird es?

37ºCelsius.

 

Warum die Wärme?

Durch die Wärme müssen Herz und Lunge etwas härter arbeiten – so verbrennen Sie mehr Kalorien und erhalten ein tolles Cardio-Training.
Die Wärme erhöht auch die Beweglichkeit – sie entspannt die Gelenke und Muskeln und hilft, Verletzungen vorzubeugen. Schwitzen hilft uns auch, Giftstoffe loszuwerden und den Körper zu reinigen. Und zu guter Letzt …. nun, es ist einfach angenehm!

 

Warum Yoga?

Yoga bringt dem Körper und Geist unzählige Vorteile.
Abgesehen von einem anspruchsvollen Training versuchen Yogis, Körper und Geist durch körperliche Übungen und kontrollierte Atmung in Einklang zu bringen. Die Einführung meditativer Praktiken hilft uns, Stress und Ängste abzubauen, geistige Klarheit zu fördern, uns besser zu konzentrieren und unsere Energie und Wachsamkeit zu erhöhen. Es geht um ein rundum gesteigertes Wohlbefinden.

 

Worin besteht der Unterschied zwischen Hotpod-Yoga und Bikram?

Bikram ist ein bekanntes US-amerikanisches Hot-Yoga-Franchise. Es ist eine strenge Praxis, die aus 26 Positionen besteht, die 90 Minuten lang geübt werden.
Einige unserer Positionen haben Ähnlichkeit mit der Bikram-Abfolge, da beide Formen aus der gleichen Wurzel des Yoga stammen. Unsere Abfolgen dauern jedoch eine Stunde (oder 45 Minuten), werden bei einer etwas niedrigeren Temperatur geübt, sind typischerweise fließender und weniger starr (wir lassen Raum für Kreativität, so dass nicht jeder Kurs oder jeder Lehrer genau gleich arbeitet). Entscheidend ist, dass Hotpod-Yoga mobil ist – es wird in unseren eigenen Pods abgehalten – das ist einzigartig!

 

Ist eine Stunde (oder 45 Minuten) lang genug?

Wir wissen, dass nicht jeder genug Freizeit hat, um 90 Minuten lang Yoga zu üben. Aber wir werden Ihnen viel abverlangen und Ihren Puls in die Höhe treiben – eine Stunde Zeit für ein intensives Training und um dem Alltag zu entfliehen.

 

Kann ich Hotpod-Yoga während der Schwangerschaft machen?

Leider nicht. Die Wärme macht die Anstrengung recht intensiv und erhöht die Körpertemperatur – beides ist in der Schwangerschaft nicht ganz unbedenklich.
Wir empfehlen Ihnen, einen tollen Kurs für Schwangerschafts-Yoga zu suchen und nach der Geburt des Babys zu uns zu kommen!

 

Können auch Kinder am Hotpod-Yoga teilnehmen?

Das geht leider nicht! Jugendliche unter 16 Jahren werden leider nicht zugelassen. Es ist bekannt, dass wir gelegentlich Kinderkurse anbieten, aber nicht in regelmäßigen Abständen.